Excel Grundfunktionen: 10. Drucken

Eine gute Excel-Liste möchte man auch korrekt ausdrucken – dazu existieren verschiedene Optionen.

Die wichtigsten Druckoptionen sind die Skalierung auf eine Seite, die Wiederholungszeile und die Druckbereiche. Ich möchte hier aber nur die wichtigsten kurz anschneiden. Wie man aus der Lektion 9 weiss, kann man eine obere Zeile fixieren – genau das selbe ist beim Drucken möglich, mit der Wiederholungszeile.

LO & AOO: Format > Druckbereiche > Bearbeiten > Wiederholungszeilen

Excel: Seitenlayout > Drucktitel > Wiederholungszeilen oben

Die Spalte links ist auf identischem Wege erreichbar – sie heisst einfach Widerholungsspalte.

Ebenfalls empfiehlt es sich teilweise, den Druckbereich festzulegen. Damit kann man den relevanten Bereich markieren – alles andere wird nicht gedruckt. Dazu markiert man den Bereich, den man drucken möchte – und kann dies im identischen Druckdialog von oben definieren, oder via

LO & AOO: Format > Druckbereiche > Festlegen

Excel: Seitenlayout > Druckbereich > Druckbereich festlegen

Um dann den Ausdruck schön auf eine, oder mehrere Seiten, zu bekommen, gibt es Saklierungs-Einstellungen. Diese findet man an folgenden Orten:

LO & AOO: Format > Seite > Tabelle > Massstab

Excel – Variante 1: Seitenlayout > An Format Anpassen

Excel – Variante 2: Seitenlayout > Seite einrichten (Dialogfeld durch drücken auf den Pfeil ganz rechts unten in diesem Feld

Damit kann man die Anzahl der Seiten in der Höhe und der Breite jeweils festlegen.

Aufgabe

  • Definiere im Übungsdokument die Wiederholungszeile
  • Definiere den Druckbereich, so dass nur das gewünschte gedruckt wird

Gib deinen Senf dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eightundsixty + = fiveundseventy